Die Rückkehr der Wölfe - Fallstudie Yellowstone

 Die Rückkehr der Wölfe - Fallstudie Yellowstone
Die Rückkehr der Wölfe - Fallstudie Yellowstone


11. September 2024

Die Rückkehr der Wölfe - Fallstudie Yellowstone

1872 wurde in den USA der Yellowstone-Nationalpark gegründet. Viele naturkundliche Besonderheiten wurden zwar geschützt, nicht jedoch die Beutegreifer. So wurden die Wölfe bis 1926 gänzlich ausgerottet und erst 1995 wieder eingeführt. Es etablierte sich ein Bestand von mehreren hundert Wölfen, was für Flora und Fauna nicht folgenlos blieb. Die von den Wölfen ausgelösten Veränderungen werden bis heute bezüglich Naturschutz, Landwirtschaft, Jagd und Politik aufmerksam verfolgt - eine ökologische Fallstudie von weltweitem Interesse.

Refernt: Prof. Dr. Norbert Lenz, Karlsruhe

 

Bitte beachten Sie: Die Vorträge der Freunde des Jura-Museums Eichstätt finden statt in der Uni Eichstätt, Hörsaal KGA-101 um 19.00 Uhr. Bitte informieren Sie sich vor dem Besuch der Veranstaltung in der Presse oder auf unserer Website, ob der Vortragsraum gewechselt wird.
Parkplatz: Sehr nahe bei der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (Eichstätt, Ostenstraße 26) steht der rund um die Uhr geöffnete Parkplatz Kapuzinergasse PRM zur Verfügung.

KGA-101, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Ostenstr. 28
Hörsaal KGA-101, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Eichstätt, Bayern 85072
Deutschland

Kompletten Kalender ansehen